Abrudern 2018: Nach vormittaglichem Arbeitseinsatz geht es zum Mönchsgraben. Aufgrund der monatelangen Dürre ist der Wasserstand für eine dortige Einfahrt immer noch zu niedrig.