Neujahrsrudern, 06. Januar: Bei trübem Wetter und einem selten hohen Wasserstand begrüßten wir das neue Ruderjahr. Im Bereich um den Mönchsgraben waren die Elbufer kaum mehr zu erkennen und die Erinnerung einiger an Fahrten über die Wiesen war lebhaft vorstellbar. Durch den Pegel war sogar die Einfahrt in den Prester See möglich, womit der ein oder andere Teilnehmer der Ausfahrt das Jahr gleich mit Neuwasser beging.